Haltbarkeit von Baileys

Wie lange ist Baileys haltbar? Ungeöffneter Baileys ist gemäss dem Hersteller 2 Jahre haltbar, ohne dass darunter der Geschmack oder das Aroma leidet. Eine geöffnete Flasche sollte im Kühlschrank gelagert werden und hat eine Haltbarkeit von 2-3 Monaten.

Werbung
Neuer Onlinekurs von Wurzelwerk zum Haltbarmachen


Marie von Wurzelwerk ist eine der bekanntesten Youtubern in ganz Deutschland. Seit kurzem gibt es nun einen Wurzelwerk-Onlinekurs zum Haltbarmachen von Gemüse und Obst. Wir von haltbarkeit.net haben den Kurs bereits getestet und sind wirklich begeistert. Klicke hier um mehr über den Kurs zu erfahren.
Nutze den Gutscheincode HALTBARKEIT um 20 Euro Rabatt zu erhalten! Damit der Gutschein jedoch auch funktioniert, musst du aber den Kurs über diesen Link hier buchen.

Es sollte hier jedoch stets auf eine Lagerung ohne eine starke Sonneneinstrahlung und bei unter 25 °C geachtet werden.

Baileys stets trocken und lichtgeschützt lagern

Wurde der Baileys noch nicht geöffnet, so sollte zum einen auf eine trockene Lagerung geachtet werden, denn kommt dieser mit Feuchtigkeit Berührung, so wird dieser schnell schlecht. Zum anderen sollte auf eine lichtgeschützte Lagerung geachtet werden, damit der Sahnelikör aus Irland nicht seinen Geschmack verliert.

Ungeöffneten Baileys bei unter 25 °C lagern für Haltbarkeit von 2 Jahren

Wurde der Baileys noch nicht geöffnet, so sollte bei der Lagerung auch auf die Temperatur geachtet werden, denn diese sollte nicht zu hoch ausfallen, sondern stets bei unter 25 °C liegen. In der Speisekammer oder im Keller ist dies in aller Regel gegeben.

Baileys nach dem Öffnen innerhalb von einigen Wochen verbrauchen

Nachdem der Baileys geöffnet wurde, sollte dieser innerhalb von einigen Wochen verbraucht werden, da sonst der Geschmack unter dem Kontakt mit Sauerstoff leidet. Möglich wäre es dennoch, diesen deutlich länger zu lagern – empfehlenswert ist dies allerdings nicht.

Geöffneten Baileys bei 5 bis 7 °C lagern für längere Haltbarkeit

Für die Lagerung von geöffnetem Baileys sollte außerdem auf eine optimale Kühlung geachtet werden, denn diese sorgt nicht nur für eine längere Haltbarkeit, sondern auch für einen besseren Geschmack. Eine optimale Kühlung wird wiederum bei 5 bis 7 °C – und damit im Kühlschrank geboten.

Selbstgemachter Baileys hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen

Es ist grundsätzlich möglich, Baileys selbst herzustellen. Selbstgemachter Baileys sollte allerdings sofort nach der Zubereitung im Kühlschrank gelagert werden, damit sich dieser möglichst lange hält. Durch die Lagerung bei 5 bis 7 °C hält sich der selbstgemachte Sahnelikör über einen Zeitraum von mehreren Wochen.

Haltbarkeit von Baileys verlängern: Flasche stets sauber halten und gut verschließen

Egal, ob selbstgemacht oder aus dem Supermarkt gekauft – die geöffnete Baileys-Flasche im Kühlschrank sollte stets sauber gehalten werden, damit die Haltbarkeit so lange wie möglich ausfällt. Aus diesem Grund sollte auch der Flaschenhals der Flasche regelmäßig gesäubert werden, denn so wird dieser auch von Bakterien und Keimen befreit, welche sonst in den Sahnelikör gelangen würden und dafür sorgen würden, dass dieser schneller abläuft.

Schlechter Baileys bildet Flocken und riecht unangenehm

Sobald Baileys schlecht wird, verändert sich dessen Konsistenz – in der Regel bilden sich in dem Sahnelikör dann Flocken, welche sich mit der Zeit vermehren. Außerdem bildet der Sahnelikör einen unangenehmen Geruch, welcher dem Geruch von abgelaufener Sahne gleicht und stark säuerlich ausfallen kann.

Schlechter Baileys schmeckt sauer, fischig oder tranig

Auch an seinem Geschmack kann schlechter Baileys schnell erkannt werden: Fällt dieser stark säuerlich oder tranig aus, so ist der Likör nicht mehr gut und sollte umgehend entsorgt werden. Das hat mit der enthaltenen Sahne zutun, welche nach einigen Wochen oder Monaten schlecht wird und somit auch dafür sorgt, dass der Baileys an sich schlecht wird.

Abgelaufenen Baileys konsumiert: Bauchschmerzen und Übelkeit drohen

Bei dem Konsum von Baileys, welcher schon abgelaufen ist, drohen in der Regel Beschwerden wie Bauchschmerzen und Übelkeit, welche sich jedoch nach einigen Tagen wieder einstellen. Zu stärkeren Beschwerden kommt es meist nicht, was mit dem höheren Alkoholgehalt in Baileys zu tun hat.