Haltbarkeit von Cordon Bleu

Alle Informationen zur Haltbarkeit, Lagerung und Aufbewahrung von Cordon bleu

Wie lange ist Cordon bleu im Kühlschrank haltbar?
  • Cordon Bleu als Schweineschnitzel mit Schinken-Käse-Füllung ist bei einer Lagerung im Kühlschrank grundsätzlich nicht länger als 3 Tage haltbar.
Kann man Cordon bleu ohne Kühlung aufbewahren?
  • Bei Zimmertemperatur sollte Cordon Bleu nur wenige Stunden gelagert werden.
Sollte man Cordon Bleu im Kühlschrank aufbewahren? Wird die Haltbarkeit dadurch erhöht?
  • ja

Das Einfrieren stellt eine optimale Möglichkeit dar, um die Haltbarkeit um bis zu 3 Monate zu verlängern und das Cordon Bleu somit auch noch deutlich später zu genießen.

Werbung

Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern!


Kennst du schon unser geniales eBook zur Haltbarkeit von Lebensmitteln? Es gibt dir nicht nur die genaue Haltbarkeit für jedes erdenkliche Lebensmittel an, sondern erläutert dir auch mit Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du die Haltbarkeit verlängern kannst. Und es gibt dir die besten Tipps, wie du die Lebensmittel richtig lagerst. Du musst dich also nie mehr fragen, ob der Kühlschrank der richtige Ort ist oder nicht! Klicke jetzt hier um mehr zu erfahren.

Cordon Bleu hält sich bei Zimmertemperaturen nur wenige Stunden

Die Lagerung von Cordon Bleu bei Zimmertemperaturen ist grundsätzlich nicht empfehlenswert: Die Speise hält sich hier nämlich nur wenige Stunden und sollte daher sofort weiterverarbeitet werden.

Wurde das Cordon Bleu bereits gegart, so hält sich dieses zwar um einige Stunden länger, sollte aber ebenfalls schnell verzehrt werden.

Cordon Bleu bei 4 °C lagern für Haltbarkeit von 3 Tagen

Für eine optimale Haltbarkeit sollte Cordon Bleu im Kühlschrank gelagert werden. Hier sollte auf eine Temperatur von 4 °C geachtet werden, denn bei höheren Temperaturen verkürzt sich die Haltbarkeit.

Wird das Cordon Bleu bei einer Temperatur von maximal 4 °C im Kühlschrank gelagert, so hält sich dieses über einen Zeitraum von rund 3 Tagen.

Cordon Bleu im Kühlschrank luftdicht verpacken

Wird ein Cordon Bleu im Kühlschrank gelagert, so sollte darauf geachtet werden, dass dieses stets luftdicht verpackt wird. So kann verhindert werden, dass sich Bakterien und Keime auf der Fleischspezialität absetzen.

Außerdem kann durch die luftdichte Verpackung sichergestellt werden, dass das Cordon Bleu seine Frische behält und nicht mit anderen Lebensmitteln in den Kontakt kommt.

Cordon Bleu stets im unteren Bereich des Kühlschranks lagern

Wichtig für die richtige Lagerung von Cordon Bleu ist es, dieses stets im unteren Bereich des Kühlschranks aufzubewahren. Hier herrschen die niedrigsten Temperaturen und somit ist der untere Bereich des Kühlschranks am besten für die Lagerung geeignet.

Darüber hinaus kommt es hier zu keinem großen Temperaturaustausch, sodass das Cordon Bleu länger frisch bleibt.

Einfrieren für Haltbarkeit von bis zu 3 Monaten

Es ist darüber hinaus auch möglich, das Cordon Bleu einzufrieren, um dadurch die Haltbarkeit zu verlängern. Dazu sollte dieses im Voraus gut verpackt werden, damit sich kein Gefrierbrand bilden kann, wenn die Fleischspezialität bei -18 °C gelagert wird.

Länger als 3 Monate ist das Cordon Bleu im eingefrorenen Zustand allerdings nicht haltbar, was vor allem daran liegt, dass sich Schinken und Käse in diesem befinden, welche sich generell nicht lange im Tiefkühler halten.

Schlechtes Cordon Bleu verändert seine Farbe und Konsistenz und bildet Schimmel

Wird Cordon Bleu schlecht, so kann dies unter anderem daran erkannt werden, dass sich die Farbe verändert, denn diese kann mit der Zeit dunkler werden. Zudem verändert sich die Konsistenz, sodass sich ein schleimiger Film auf der Fleischspezialität bildet.

Darüber hinaus kann sich auf dem Cordon Bleu aber auch Schimmel bilden. Ist dies der Fall, so sollte dieses spätestens entsorgt werden.

Abgelaufenes Cordon Bleu schmeckt muffig, säuerlich und unangenehm

Läuft Cordon Bleu ab, so macht sich dies unter anderem auch an dem Geschmack bemerkbar, denn dieser verändert sich und fällt im Gegensatz zu dem frischen Geschmack sehr unangenehm aus. Meist ist der Geschmack von der abgelaufenen Fleischspezialität sehr muffig und in einigen Fällen auch säuerlich.

Der säuerliche Geschmack kann dabei von dem Käse stammen, welcher ebenfalls abläuft.

Verzehr von schlechtem Cordon Bleu kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen

Mit dem Verzehr von potenziell schlechtem Cordon Bleu sollte stets aufgepasst werden, denn in jedem Fall kommt es zu Bauchschmerzen, Übelkeit und Erbrechen. Im schlimmsten Fall kann es aber sogar zu einer Lebensmittelvergiftung kommen, welche ärztlich behandelt werden sollte.

Werbung

Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern!


Kennst du schon unser geniales eBook zur Haltbarkeit von Lebensmitteln? Es gibt dir nicht nur die genaue Haltbarkeit für jedes erdenkliche Lebensmittel an, sondern erläutert dir auch mit Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du die Haltbarkeit verlängern kannst. Und es gibt dir die besten Tipps, wie du die Lebensmittel richtig lagerst. Du musst dich also nie mehr fragen, ob der Kühlschrank der richtige Ort ist oder nicht! Klicke jetzt hier um mehr zu erfahren.