Garnelen abgelaufen oder schlecht? Alles zur Haltbarkeit von Garnelen

Wie lange sind Garnelen haltbar? Frische Garnelen vom Fischhändler sind im Kühlschrank nur 1-3 Tage haltbar. Verpackte Garnelen aus dem Supermarkt haben eine Haltbarkeit von 3-4 Tagen.

Werbung:
Lebensmittel bereits schlecht geworden?
Das geniale Lebensmittelsparbuch hat über 333 Ideen, wie du sie trotzdem noch nutzen kannst! Mit tollen Rezepten gegen Lebensmittelverschwendung.

Letzte Aktualisierung: 10.04.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Da es sich bei Garnelen um Krebstiere handelt, weisen diese generell keine lange Haltbarkeit auf, sodass es grundsätzlich empfehlenswert ist, diese so schnell wie möglich zu verzehren.

Garnelen werden bei Zimmertemperaturen schnell schlecht

Grundsätzlich sollten Garnelen nicht bei Zimmertemperaturen gelagert werden, denn so werden diese schnell schlecht:

Zimmertemperaturen sind für die Lagerung von den Krebstieren nämlich ungeeignet und so liegt die Haltbarkeit nur bei wenigen Stunden. Aus diesem Grund sollte nur eine Lagerung bei Zimmertemperaturen stattfinden, wenn der Verzehr in den nächsten Stunden stattfindet.

Frische Garnelen vom Fischhändler halten nur kurz

Wer frische Garnelen vom Händler erworben hat, sollte diese umgehend in den Kühlschrank geben, denn mit 5 bis 7 °C herrschen hier die besten Bedingungen für die Lagerung von diesen.

Die Haltbarkeit beläuft sich hier aber nur auf 1-3 Tage, was daran liegt, dass die unverpackten Garnelen innerhalb kürzester Zeit Bakterien und Keime bilden.

Verpackte Garnelen aus dem Supermarkt halten sich für 2 Tage im Kühlschrank

Wurden die Garnelen im Supermarkt erworben und sind diese luftdicht verpackt, so können diese ab dem Datum des Kaufs in der Regel über einen Zeitraum von 2 Tagen aufbewahrt werden.

Auch hier sollte aber auf eine Lagerung im Kühlschrank geachtet werden.

Garnelen räuchern für Haltbarkeit von bis zu 2 Wochen

Es gibt einige Methoden, mit welchen die Haltbarkeit von den beliebten Krebstieren durchaus verlängert werden kann.

Dazu zählt unter anderem das Räuchern – wurden die Garnelen bereits geräuchert gekauft oder werden diese nach dem Kauf umgehend selbst geräuchert, so können diese über einen Zeitraum von rund 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es sollte aber auf eine luftdichte Verpackung geachtet werden.

Geräucherte und vakuumverpackte Garnelen halten sich für 4 Wochen

Handelt es sich um geräuchert Garnelen, welche sich in einer Vakuumverpackung befinden, so können diese sogar für bis zu 4 Wochen aufbewahrt werden. Es sollte hier stets auf eine Lagerung im unteren Bereich des Kühlschranks geachtet werden.

Garnelen für 1 bis 2 Monate einfrieren

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Garnelen einzufrieren, um die Haltbarkeit von diesen zu verlängern.

Werden diese vor dem Einfrieren luftdicht verpackt, so halten sich diese anschließend bei einer Temperatur von -18 °C über einen Zeitraum von rund 2 Monaten, wobei immer darauf geachtet werden sollte, dass ausschließlich frische Garnelen eingefroren werden.

Abgelaufene Garnelen bilden einen stechenden Geruch und werden grünlich

Abgelaufene Garnelen können schnell an ihrem unangenehmen Geruch erkannt werden, welcher stechend ist und sofort wahrgenommen werden kann.

Zudem können diese an ihrer Farbe erkannt werden – fällt diese leicht grünlich aus, so sind die Krebstiere in jedem Fall abgelaufen.

Abgelaufene Garnelen schmecken unangenehm und muffig

Abgelaufene Garnelen können zudem auch an ihrem Geschmack erkannt werden, denn fällt dieser unangenehm aus und unterscheidet sich dieser starke von dem Geschmack der frischen Krebstiere, so sollten diese sofort entsorgt werden.

Meist ist bei dem Geschmackstest von abgelaufenen Garnelen ein stark muffiger Geschmack wahrnehmbar.

Abgelaufenen Garnelen verzehrt: Lebensmittelvergiftung droht

Mit dem Verzehr von Garnelen, welche möglicherweise nicht mehr gut sind, sollte aufgepasst werden:

Schon bei kleineren Mengen kommt es meist zu Beschwerden wie Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall, welche bei stärker ausfallen können, wenn größere Mengen verzehrt wurden. Sind die Krebstiere schon länger abgelaufen, so droht auch eine Lebensmittelvergiftung, welche durchaus ernst genommen werden sollte!

Werbung:
Lebensmittel bereits schlecht geworden?
Das geniale Lebensmittelsparbuch hat über 333 Ideen, wie du sie trotzdem noch nutzen kannst! Mit tollen Rezepten gegen Lebensmittelverschwendung.

Letzte Aktualisierung: 10.04.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon