Zitronensaft Haltbarkeit

Alle Informationen zur Haltbarkeit, Lagerung und Aufbewahrung von: Zitronensaft

Wie lange ist Zitronensaft im Kühlschrank bei Kühlschranktemperatur haltbar?
  • geschlossene Flasche etwa 6 Monate, geöffnet 3 Wochen
Kann man Zitronensaft ohne Kühlung aufbewahren? Wie muss man verfahren wenn Zitronensaft angebrochen wurde?
  • geschlossene Flasche etwa 6 Monate, geöffnet 1 Woche
Sollte man Zitronensaft im Kühlschrank aufbewahren? Wird die Haltbarkeit von Zitronensaft dadurch erhöht?
  • nein

Spannend zur Haltbarkeit von Zitronensaft und Zitronen ist auch nachfolgendes Video, welches zeigt, wie sich eine Zitrone über mehrere Tage verändert. Du findest es auch hier direkt auf Youtube.

Werbung

Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern!


Kennst du schon unser geniales eBook zur Haltbarkeit von Lebensmitteln? Es gibt dir nicht nur die genaue Haltbarkeit für jedes erdenkliche Lebensmittel an, sondern erläutert dir auch mit Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du die Haltbarkeit verlängern kannst. Und es gibt dir die besten Tipps, wie du die Lebensmittel richtig lagerst. Du musst dich also nie mehr fragen, ob der Kühlschrank der richtige Ort ist oder nicht! Klicke jetzt hier um mehr zu erfahren.

Wie lange ist Zitronensaft haltbar?

Ein Zitronensaft aus dem Supermarkt ist ungeöffnet über einen Zeitraum von rund 6 Monaten haltbar. Wurde der Zitronensaft aus dem Supermarkt bereits geöffnet, so ist dieser noch rund 3 Monate haltbar, wenn dieser im Kühlschrank gelagert wird.

Handelt es sich um frisch gepressten Zitronensaft, so hält sich dieser im Kühlschrank nur rund 3 Tage und sollte somit schnell verbraucht werden.

Zitronensaft aus dem Supermarkt hält sich ungeöffnet rund 6 Monate

Wurde der Zitronensaft aus dem Supermarkt noch nicht geöffnet, so ist dieser für einen langen Zeitraum von rund 6 Monaten haltbar. Die lange Haltbarkeit kann darauf zurückgeführt werden, dass der Saft industriell hergestellt wurde und Konservierungsmittel enthält.

Des Weiteren kann im ungeöffneten Zustand kein Sauerstoff mit diesem in den Kontakt kommen, was ebenfalls zu der langen Haltbarkeit beiträgt.

Geöffneter Zitronensaft aus dem Supermarkt hält sich bei Zimmertemperaturen nur wenige Wochen

Wurde der Zitronensaft aus dem Supermarkt bereits geöffnet, so hält sich dieser bei Zimmertemperaturen nur noch wenige Wochen. Es sollte hier grundsätzlich darauf geachtet werden, dass dieser stets luftdicht gelagert wird.

Weiterhin sollte auf eine lichtgeschützte Lagerung geachtet werden. Durch eine starke Sonneneinstrahlung verliert der Zitronensaft nämlich schnell sein Aroma.

Geöffneten Zitronensaft aus dem Supermarkt bei 5 bis 7 °C für rund 3 Monate lagern

Wurde der Zitronensaft aus dem Supermarkt bereits geöffnet, so kann dessen Haltbarkeit durch eine Lagerung im Kühlschrank verlängert werden, denn die Temperaturen von 5 bis 7 °C, welche hier herrschen, stellen die optimalen Lagerbedingungen dar.

Wird der bereits geöffnete Saft aus dem Supermarkt im Kühlschrank gelagert, so ist dieser über einen Zeitraum von rund 3 Monaten haltbar. Es sollte hier natürlich stets auf eine luftdichte Lagerung geachtet werden.

Frischer Zitronensaft aus dem Supermarkt hält sich rund 5 Tage im Kühlschrank

Im Supermarkt gibt es neben industriell gefertigtem Zitronensaft mit Konservierungsmitteln auch frischen Saft ohne sämtliche Zusätze. Dieser sollte stets im Kühlschrank gelagert werden, da dieser bei Zimmertemperaturen schnell ablaufen würde.

Im Kühlschrank ist dieser bei Temperaturen von 5 bis 7 °C dann rund 5 Tage haltbar.

Frisch gepresster Zitronensaft hält sich rund 2 bis 3 Tage im Kühlschrank

Wird Zitronensaft frisch gepresst und damit selbstgemacht, so ist dieser etwas kürzer haltbar. Das liegt daran, dass dieser keine Konservierungsmittel enthält und zudem von Anfang an in den Kontakt mit Sauerstoff kommt.

Wird frisch gepresster Zitronensaft im Kühlschrank gelagert, so sollte dieser stets luftdicht verpackt werden. Anschließend kann mit einer Haltbarkeit von rund 2 bis 3 Tagen gerechnet werden.

Frisch gepressten Zitronensaft einfrieren für Haltbarkeit von 2 bis 3 Monaten

Da die Haltbarkeit von frisch gepresstem Zitronensaft im Kühlschrank sehr kurz ausfällt, ist es durchaus auch möglich, diesen einzufrieren, um dadurch die Haltbarkeit um rund 2 bis 3 Monate zu verlängern.

Am besten wird der Saft dazu in Eiswürfelfächer gegeben, denn in diesen friert dieser besonders schnell ein und kann zudem besonders praktisch weiterverarbeitet werden.

Schlechter Zitronensaft wird trübe, riecht unangenehm und bildet Schimmel

Wird Zitronensaft schlecht, so wird dieser zunächst trübe und nahezu milchig. Außerdem bildet dieser nach einiger Zeit Schimmel, welcher dann in Form kleiner Stückchen in diesem schwimmt.

Einen äußerst unangenehmen Geruch bildet der Saft ebenfalls.

Schlechter Zitronensaft schmeckt bitter und unangenehm

Ein schlechter Zitronensaft kann aber auch an seinem Geschmack erkannt werden, denn dieser unterscheidet sich deutlich von dem Geschmack des frischen Safts einer Zitrone. Meist fällt der Geschmack sehr bitter aus.

Auch die säuerliche Note des Zitronensafts kann nach einiger Zeit verfliegen.

Abgelaufener Zitronensaft führt zu Bauchschmerzen und Durchfall

Wird abgelaufener Zitronensaft konsumiert, so kommt es in aller Regel zu Beschwerden wie Bauchschmerzen und Durchfall. Stärkere Beschwerden treten wiederum nur auf, wenn der Saft bereits Schimmel angesetzt hat.

Werbung

Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern!


Kennst du schon unser geniales eBook zur Haltbarkeit von Lebensmitteln? Es gibt dir nicht nur die genaue Haltbarkeit für jedes erdenkliche Lebensmittel an, sondern erläutert dir auch mit Schritt-für-Schritt Anleitungen, wie du die Haltbarkeit verlängern kannst. Und es gibt dir die besten Tipps, wie du die Lebensmittel richtig lagerst. Du musst dich also nie mehr fragen, ob der Kühlschrank der richtige Ort ist oder nicht! Klicke jetzt hier um mehr zu erfahren.

1 Gedanke zu „Zitronensaft Haltbarkeit“

Kommentare sind geschlossen.